Ergebnis-ArchivÜberregionale MeisterschaftenNorddeutsche Meisterschaft Sehnde


42. Norddeutsche ADAC-Turniersport-Meisterschaft 2007 in Sehnde (ADAC Niedersachsen / Sachsen-Anhalt)

Am Rande bemerkt


Wusstest ihr schon, dass…

... Westfalen sich auch im Kampf um die Mannschaftsmeisterschaft beim Bundesturnier bewerben wollte, aber leider bereits Nennungsschluss war
...

dass der Referent von Weser-Ems seinen Teilnehmerinnen an der Norddeutschen Meisterschaft die Turnieraufgaben erst abends bei der Siegerehrung erklärte (kein Wunder, dass es nicht zum Titelgewinn reichte)

... Kay den Sieg im letzten Lauf wegwarf und Siggi ihn danken auffing
...

Siggi beim Siegestanz im Hotel den Grip unter der Sohle hatte, der ihm den ganzen Tag über auf dem Turnierplatz fehlte

...

die Norddeutsche Meisterschaft zukünftig grundsätzlich am dritten September-Wochenende stattfinden wird, da es am vierten Wochenende immer regnet

...

im Bereich von Rastede die Flaggen in den nächsten 14 Tagen auf Halbmast hängen werden

...

Siggi einen großen Dank an die Jugend aussprach, die wieder einmal Respekt vor dem Alter zeigte

... Frank den Beruf verfehlt hat. Paparazzi wäre das Richtige für ihn…
...

der Turniersport jedes Alter verbindet. Aus dem Hause Günter waren nämlich drei Generationen gleichzeitig am Start

... Carsten eine beruhigende Wirkung auf Petra hat
... im Hotel auf Zimmer 257 eine alte Frau wohnte, bei der ein Besuch nicht lohnte
...

dass Sammy entsetzt feststellen musste, dass man sich für die Norddeutsche Meisterschaft erst einmal qualifizieren muss und Kay daraufhin einen Lachkrampf bekam

...

das Geheimrezept von Weser-Ems für die Mannschaftswertung beim Bundesturnier lautet: Fanta statt heiße Schokolade!

...

Thomas mit der Bedienung unbedingt den Swimming-Pool ausprobieren wollte (der Swimming-Pool befand sich nicht auf Zimmer 257)

... Westfalen und Weser-Ems sich auch ohne Worte verstehen


Carsten Winkler

<<Zurück ^ nach oben ^